Ingela Thormählen

Ingela Thormählen vertritt auf dem Hof Thormählen eher die Dressurschiene. Die Tochter des Tierarztes Dr. Georg Wisch und seiner Frau Ilse begann erst mit 16 Jahren richtig zu reiten. Bis dahin bestimmten Voltigieren und Ausritte auf einem russischen Panjepferd ihre Freizeit.

Zusammen mit ihrer Schwester Dr. Annelie Baumgart gehörte sie in den 1970er Jahren zum Bereiterteam der Hannoveraner Auktionen unter Leitung des berühmten Hippologen Hans Joachim Köhler.  Da ihr ihr Vater von einer Profikarriere abriet, studierte sie in Hamburg Pharmazie und arbeitete anschließend als Apothekerin. Der Reiterei und dabei vor allen Dingen der Ausbildung junger Pferde, die sie zum Teil bis zum Bundeschampionat führte, blieb sie aber treu.

Auf dem Hof Thormählen unterstützte sie ihren Mann Harm lange Jahre nicht nur in der Zuchtarbeit, sondern auch beim Einreiten und dem Beritt der Pferde. Inzwischen kümmert sie sich aber vor allem um die administrativen Belange des Betriebs –und das umso mehr, seit sie im Mai 2011 ihre Apothekertätigkeit aufgegeben hat.

Beim Bundeschampionat